Tanz in Detmold

Ulrike von der Linden

Tanzpädagogin – Tänzerin – Choreografin

Uli Porträt

Ich unterrichte Modern Dance für Erwachsene und Jugendliche, Tanz für Kinder und Tanz – Authentische Bewegung seit 1985 im eigenen Studio in Detmold und bin gemeinsam mit Angeles Santiago Vorsitzende des Vereins Tanzbogen e.V.Detmold (www.tanzbogen.de).

Seit 2012 gebe ich auch in Berlin regelmäßige Workshops – seit 2017 werden sie von www.pointacting.com organisiert.

Seit 1990 mache ich jährlich mindestens ein Projekt, das in übergreifender Kommunikation verschiedener Mitwirkender entsteht:

Jüngere und Ältere, Laien und Profis, unterschiedliche Künste und internationale Projekte.

Von mir kommen dabei Idee, Zusammenstellung, Choreografie, Tanz und Organisation.

_DSC0125

Projekte

1990 „Stein-Körper-Klang“ und „Maria Stuart“ mit Klaus Lorey (Perc.) und Fritz Krisse (Kontrabass)

1991 „Amaterasu“ und „Nora“ mit Klaus Lorey und Fritz Krisse

1992 Choreografien zu Liedern von Alma Mahler und Clara Schumann mit Heidi Kommerell (Klavier) und Ellen Monti, Sopran

1994 „Demeter“,“Cascade“,“Bouboule“ mit Phillip Caillat, Frankreich (Gitarre) und Fritz Krisse

1995 „Hiob“ mit Winfried Pucher, Berlin(Schauspieler) und Klaus Lorey (Perc.)

1995 „Dorn“ mit Cora Fisch, Berlin (Bildende Künstlerin) und Fritz Krisse, Förderung durch den Kultusminister NRW

1996 „Billie Holiday“-Tanz und Musik mit F. Krisse, Martin Classen, Georg Rox

1997 Schwirrholzperformance bei der internat. Drachenausstellung „Bilder für den Himmel“

1997 „El puente de ichu“ an der Deutschen Schule in Lima, Peru

1998 „Blues meets Flamenco“ mit Dougles Sides, John Hayes, Dieter Kropp, Fritz Krisse u.a.

1998 „The Rain, the Rhythm and the Blues“, Bluesmusical 

1999 Performance Musik und Sprache zum Thema „Mühlen“, Literaturbüro OWL

2000 Tanz in OWL „Frauengeschichten“

2001 „Traumgewebe“ Freiluft Bielefeld

2002 „Tanzen hat seine Zeit“, Tanz, Musik und Gesang in der Kirche

2003 „Lass wehen dein Haar“-Inszenierung zu Leben und Werk von Camille Claudel mit Eva Wegner (Bildhauerin) und Jane Zahn (Gesang),Auftritte in Deutschland und Frankreich

2004 „Was wir wollen“-Tanzsequenzen zum Thema Kaufen

2004 „Wege ins Licht“, gesungene und getanzte Gebete mit Ulrike Wahren (Gesang) und Peter Stolle (Klavier und Gesang)

2005 „Blues meets Flamenco“ mit internationalen Künstlern und einer Förderung des Landes NRW

2006 Gala des Unionshilfswerks im Theater am Gendarmenmarkt, Berlin mit Ulrike Wahren

2006 „Tanz und Orgel“ mit Peter Ewers (Orgel)

2006 „TANGO“,  Big-Band der Musikhochschule Detmold und Laientänzerinnen

2008 „SVALA“-Stück über Zerstörung und wieder auflebende Fruchtbarkeit der Natur mit Sigrid Haselmann,Heidelberg (Harfe) und Viky Chosury, Thessaloniki(Percussion), Premiere am 18. Juli in Thessaloniki/GR 

2009 „Kaleidoskop des Tanzes“, Tanzsequenzen zu internationaler Musik

2011 „Drei Tänzerinnen – Drei Generationen“  mit Elena Walter, Berlin und Fe Reichelt, Berlin

2012 „Hintertür zum Paradies“ – Texte zum Tanz, Tanz, Saxophon mit Andreas Kaling, Bielefeld

2013 „O XRONOS-DIE ZEIT“ mit Beate Ramisch, Auftritt auf Samos/Griechenland mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Athen, am 30.November in Detmold,Hangar 21 und am 21. März 2014 in den Uferstudios, Berlin

2015 Auftritt bei der Ausstellung „GIGANTEN“ der Künstlerin Gabriele Stieghorst im Hangar 21 in Detmold mit Fritz Krisse, Kontrabass und Gitarre mit einer eigenen Choreografie

2016 Auftritt beim Konzert „ÜBERLEBENSWEGE“ zugunsten der Flüchtlingshilfe auf der griechischen Insel Samos  mit Claudia Kohl, Piano, Reinhold Westerheide, Gitarre/Schlagwerk, Fritz Krisse, Kontrabass , Georg Rox, Piano im Hangar 21 in Detmold

2017 „Three Times Blue(s)“ mit Georg Rox (Piano), Fritz Krisse (Kontrabass), Kerstin Belz (Gesang), Greyhound George und Andy Grünert (Gitarre, Bluesharp, Gesang – Gewinner der „German Blues Challenge 2017), Joachim Ruczynski (Textlesung), Rainer Nummer (Zeichnung)

2017 Zusammenarbeit in mehreren Werkstattkonzerten mit dem Kammerorchester Detmold

2017 Choreografie Coaching und Tanztraining der Schauspieler Marei Annis und Florian Buchholz für den Spielfilm „Intruder“ (AVA – All Visions Align 2018)